• Dies ist die Webseite des

    Musikverein Lindlar

  • Hier findet Ihr...

    News und Aktuelles

  • Unser nächster Termin

    Haxenfete, 1.Oktober 2022

Ab sofort sind Karten für die Haxenfete bei den Mitgliedern und den üblichen Vorverkaufsstellen erhältlich!

Über Uns

 
 
 

Logo MV Lindlar kl

Seit mehr als 90 Jahren sorgt der Musikverein Lindlar bei den unterschiedlichsten Festivitäten in und um Lindlar für gute Stimmung. Waren es früher in der Hauptsache Ständchen, Prozessionen und Frühschoppen die der Verein musikalisch begleitet hat, so kamen gerade in den letzten Jahren vermehrt auch eigene Konzerte mit oder ohne Gastverein dazu.

 
 
 

Frühschoppen auf der Helling

Die Hellinger Schützen hatten uns nach zwei Jahren Pause wieder für ihr Herbstfest engagiert. Trotz miserablem Wetter haben wir versucht ein bischen Oktoberfest Stimmung ins Bergische zu holen.  ;-))20220918 130325

Später kamen Überraschungsgäste aus Hartegasse und haben uns ein bischen unterstützt: 20220918 130218

Haxenfete 2022

Haxenfete 2022 2

Endlich ist es wieder soweit, nach der Coronapause können wir in diesem Jahr endlich wieder unsere traditionelle Haxenfete veranstalten.Wir starten am 1.Oktober um 19.00 Uhr im Kulturzentrum Lindlar.Karten wird es kurzum bei den Mitgliedern oder bei Spielwaren Pfeiffer geben.Corona ist noch nicht vorbei und ab Oktober ändern sich die Coronaregeln. Sobald wir weiteres sicher wissen werden wir Euch hier und in den sozialen Medien über eventuelle Maßnahmen und Auflagen informieren. Bitte schaut kurz vor dem Besuch unserer Veranstaltung nach, wie die aktuelle Lage ist.

 

 

 

Kassiererwechsel

Nach über 30 Jahren als Kassierer des Musikverein Lindlar gibt Wolfgang Kahl seinen Vorstandsposten an die nächste Generation weiter. Wir, der Verein danken ihm für 30 Jahre Rechnungen zahlen, Quittungen schreiben, Gelder im Blick halten und all die vielen anderen kleinen und großen Aufgaben, die er in dieser Zeit ehrenamtlich für den Verein übernommen hat.

Kassiererwechsel klein

Bild(v.l.): 1.Vorsitzender Thomas Scholz,neue Kassierin Linda Eilrich, alter Kassierer Wolfgang Kahl

Mit Linda Eilrich haben wir zum Glück jemanden gefunden, die bereit ist diese Aufgaben zu übernehmen und wir freuen uns darauf die Herausforderungen der nächsten Jahre mit ihr anzugehen.

 


Gelungenes Comeback-Konzert auf dem Kirchplatz

Endlich war es so weit! Endlich konnten wir wieder vor Publikum musizieren.

Bild1

Am 14. Mai haben wir auf dem Kirchplatz hier in Lindlar zwei Stunden gespielt. Dank des traumhaften Wetters konnten wir uns über zahlreiche Zuhörer freuen. Manche haben sich ein wenig dazu gesetzt, manche sind langsam vorbei geschlendert, aber alle, die Zuschauer und auch wir, freuten sich, dass wir endlich wieder zu hören waren.

 

Ein paar Fakten...

0
Mitglieder

Unser Verein hat 31 aktive Mitglieder

17 Musiker

14 Musikerinnen

im Alter zwischen 18 und 72 Jahren

0
Instrumente

Unsere Register

1 Flöten, 2 Klarinetten

1 Waldhorn, 9 Saxophone, 6 Tenorhörner

3 Posaunen, 2(6) Trompeten, 4 Flügelhörner

1 Tuba, 2 Schlagzeuger

0
Auftritte

Auftritte 2020

3 eigene Konzerte

8 Frühshoppen und Konzerte

12 Umzüge,Ständchen,Messen ect.

Unsere nächsten

Termine


  • Alle Termine

    Unsere Termine 2022

    Haxenfete 01.10.2022
    Turmblasen 24.12.2022
    Weihnachtsmesse 26.12.2022

  • Haxenfete im Kulturzentrum,1. Oktober 2022

    Einlaß ist um 18.00 Uhr, wir beginnen um 19.00 Uhr.

  • Der Musikverein Loope lädt am 24.9.2022 zum Herbst Konzert in die Kath. Kirche ein. Beginn 19.30 Uhr

    Der Musikverein Linde veranstaltet sein Oktoberfest am 22.10.2022, im Haus Burger. Beginn ist um 19.00 Uhr

    Sollten Sie an dieser Stelle einen Termin mitteilen wollen, senden Sie uns eine Mail.

Unsere

Galerien

 

Hier in paar Eindrücke unserer Auftritte und Events.

 

Die

Geschichte des Musikvereins Lindlar

 

Über die Gründungszeit des Musikverein gibt es keine verlässlichen Angaben, denn die Zeit vor dem 2. Weltkrieg ist in unserer Chronik nicht dokumentiert. Daher sind wir auf Erzählungen von "Zeitzeugen" und Berichten in verschiedenen anderen Vereinschroniken angewiesen. Im Vereinsregister wurde das Jahr 1925 als Gründungsjahr des jetzigen Musikvereins Lindlar festgeschrieben.

1925 - 1945

Unsere Gründungszeit

Historische Aufnahmen aus der Zeit vor dem ersten Weltkrieg zeigen, das schon ein Musikverein in Lindlar existierte. Man erkennt ihn auf Feuerwehrfesten, bei Umzügen und natürlich auf Prozessionen. In dieser Zeit, um 1925 gab es in Lindlar einen Tambourcorps und in Klespe eine Blasmusikgruppe der Familie Schwirten, zusammengesetzt aus acht Brüdern, die auf Schützenfesten und Umzügen in der Umgebung spielte. Ebenfalls in dieser Zeit bildetet sich der "Hellinger Musikverein", der nach dem Krieg zum Vorläufer des heutigen Musikvereins wurde. Eine Aufnahme aus dem Jahre 1925 zeigt einen stattlichen Musikverein. Zu erkennen sind Leo Schwirten (linker Kreis) und Willi Schmitz (rechter Kreis), die nach dem Krieg den Musikverein wieder zusammenführten. Leo Schwirten war nach dem Krieg der erste Vorsitzende und Willi Schmitz der erste Dirigent.

1954

Die frühen Jahre...

Jägerwecken zum Hubertustag. Diese Aufnahme ist von 1954 und zeigt von links Leo Schwirten, Karl Quabach, Willi Schmitz und Franz Schmal.

1945-1974

Die frühen Jahre...

Nach den Wirren des Krieges fanden sich wieder Musiker unter Willi Schmitz zu Proben zusammen. 1950 übernahm Alois Bosbach den Taktstock. Die Proben hielt man damals in der Feilenhauerei Bosbach in Altenrath ab, wechselte zwischenzeitlich in die Gasttätte Prinz und später in das Gasthaus "Zur Helling". Der Verein nannte sich damals "LBO" (Lindlarer Blasorchester). Die Fünfziger und der Anfang der Sechziger Jahre waren geprägt von vielen Konzerten. Die Schützenfeste in der Helling, Lindlar, Hartegasse/Süng und Waldbruch wurden über Jahre hinweg vom Musikverein Lindlar gespielt. Das war sicher die stärkste Zeit ,des nach dem Krieg neu zusammengestellten Vereins. Ende der 60er Jahre jedoch beschränkten sich die Auftritte immer stärker nur auf Ständchen und Prozessionen, bis zwangsläufig auch die Proben nicht mehr abgehalten wurden. In den frühen 70er Jahren spielte der Musikverein im Dorfleben praktisch keine Rolle mehr.
Bild: Geburtstagsständchen im Kuhstall Otto Heller in Burg, 1980. Der Stall wurde kurzerhand gesäubert und ein Fass angeschlagen. Ganz rechts Dirigent Eigen Blumberg mal als Bläser.

Musikverein Lindlar

Socialmedia


Tradition

Diese Tradition gibt es nun mittlerweile seid über 95 Jahren, gemeinsam mit dem Schützenkönig fahren wir eine Runde auf dem Karussell.

+49(2266)123456789
Kontaktformular
Schillerstraße 11t, 51789 Lindlar,
Nordrhein Westfalen Deutschland
(für Karte auf das Haussymbol klicken)
Close